Grenzen verschwimmen

Wann? 01.05.2020 | 10:00 bis 12:00
Wo? Freizeitbad Roth | Friedrich-Wambsganz-Straße 2 | 91154 Roth

Freitag, 1. Mai 2020, 10:00 – 12:00 Uhr
Schwimmen: Grenzen verschwimmen
Vortrag und praktische Tipps
Treffpunkt: Freizeitbad Roth, Wärmehalle, Friedrich-Wambsganz-Straße 2, 91154 Roth
Trainerin: Extremschwimmerin Mirjam Schall
Anmeldung erforderlich

Schwimmen:
Die "Schwimmdisziplin" übernimmt Mirjam Schall, Extremschwimmerin aus Roth. Sie erläutert in ihrem Vortrag anhand ihrer eigenen Geschichte, wie man eine Krankheit überwinden kann und "Grenzen verschwimmen" kann. „Ich habe durch das Schwimmen meine Krankheit überwunden und ein normales Leben zurückbekommen. Das ist für mich auch Motivation genug, täglich den inneren Schweinehund zu überwinden!", erzählt Mirjam, bei der vor einigen Jahren das Ehlers-Danlos-Syndrom festgestellt wurde. Mit ihrer Geschichte motiviert und fasziniert sie mittlerweile unzählige Menschen.
Nach dem Vortrag erhalten die Teilnehmer praktische Tipps und Tricks im Schwimmbecken.

Infos:

  • Grenzen verschwimmen ist ein Teil des Stadtwerke-Wasser-Triathlons und findet nur bei schönem Wetter statt.
  • Die Gruppen werden auf max. 20 Teilnehmer beschränkt.
  • Eine Anmeldung ist erforderlich bei Ursula Maurer: Telefon: 09171/9727-32 oder per E-Mail an maurer@stadtwerke-roth.de
  • Die Teilnehmergebühr beträgt jeweils 5.- € für Erwachsene, 3,- € für Kinder bis 12 Jahre (Gebühr wird vor Ort eingesammelt).

Wer bei allen drei "Disziplinen" dabei war und seine Stempel vollzählig hat, erhält eine Eintrittskarte für das Rother Freizeitbad.

  • Schwimmtipps auf dem Trockenen und im Wasser demonstriert Extremschwimmerin Mirjam Schall anhand ihrer eigenen Geschichte.